HRD Programm 2011 der HELPO Foundation

HRD* Programm für Behinderte in der Nehru Memorial Halle am Donnerstag, 20. Januar 2011

Am 20. Januar 2011 trafen sich in der Nehru Memorial Halle 250 Studenten mit unterschiedlichen Behinderungen, begleitet von Lehrern und Leitern aus 20 Behindertenschulen aus Pune, Maharashtra, Indien.
Es war eine schöne Erfahrung, dass sich so viele Teilnehmer an einer Veranstaltung solcher Art einfanden.

Folk Dance

Volkstanz geistig behinderter Kinder - Foto HELPO

Was auf der Bühne an reichen Talenten gezeigt wurde, sprach Bände und liess vergessen, dass es sich hier um behinderte Menschen handelte. Der Ehrengast bei dieser Veranstaltung war Pater Thomas Muttam, Direktor der Snehalaya-Schule für cerebrale Lähmung in Wagholi. In seiner Ansprache ermahnte er die Öffentlichkeit, diese Kinder im Alltagsleben zu akzeptieren.

Herr Dhananjay Bhole, Koordinator des Computerzentrums für Blinde an der Universität Pune, sprach über die enormen Möglichkeiten hinsichtlich der Computerausbildung für Behinderte. Dr. Abdul Salam, Präsident der HELPO-Foundation als gastgebender Organisation, schätzte die fortlaufende Zusammenarbeit mit den Leitern und deren Mitarbeitern aller in Pune ansässigen Behinderteninstitutionen. Frau Pujari, Direktorin der Blindenschule für Mädchen in Kothrud, wies in ihren Vorstellungen auf die Notwendigkeit koordinierter Aktionsprogramme für Gruppen in den Gemeinden betreffend der Behindertenintegration hin. Herr Sandeep Prabhale aus Wai moderierte die Veranstaltung.

Dr Abdul Salam - Prize Distribution

Dr. Abdul Salam bei der Preisverleihung an behinderte Kinder, ebenfalls auf dem Bild Pater Thomas Muttam, Foto HELPO

*HRD meint Human Resource Development (Entwicklung menschlicher Fähigkeiten)

 

0 Responses to “HRD Programm 2011 der HELPO Foundation”


Comments are currently closed.